Irakische COSQC startet nationales Ringversuchsprogramm - QuoData unterstützt mit Software und Know-How

Presse

Irakische COSQC startet nationales Ringversuchsprogramm - QuoData unterstützt mit Software und Know-How

Die IQAS ist der wichtigste Akkreditierer für Laboratorien im Irak.Insbesondere mit Qualitätssicherung und Standards befasst sich deren Unterorganisation, die Central Organization for Standardization and Quality Control, kurz COSQC. Für eine umfassende Qualitätssicherung und eine erfolgreiche Akkreditierung von Laboratorien nach ISO 17025 ist die regelmäßige Teilnahme an Ringversuchen wichtig.

 

Die COSQC hat deshalb in Zusammenarbeit mit der SWEDAC, der schwedischen Akkreditierungsbehörde, ein umfassendes Ringversuchsprogramm, u.a. in den Bereichen Baustoffe und Lebensmittelsicherheit, initiiert.

 

Die Software PROLab Plus von QuoData wird im Rahmen dieses Programmes zur Planung und Auswertung der Studien eingesetzt. Bei der Dateneingabe und der Anmeldung zu den Ringversuchsrunden kommt die Onlinelösung RingDat Online von QuoData zum Einsatz. Diese erlaubt es der COSQC die mit PROLab geplanten Studien direkt online bereitzustellen und die online abgegebenen Messwerte der Teilnehmer direkt für die Auswertung zu importieren.

 

Teil dieser Zusammenarbeit war auch ein von QuoData organisierter Workshop in Dresden, in dessen Rahmen eine PROLab-Nutzerin Ihre Arbeit mit der Software vorstellte. Grundlagen der Statistik zur Auswertung von Ringversuchen, bspw. gemäß ISO 13528, sowie der Umgang mit PROLab Plus und RingDat Online waren ebenfalls Gegenstand der 3-tägigen Veranstaltung. Dabei konnten die Teilnehmer von der langjährigen Erfahrung der PROLab-Nutzerin profitieren.

 

Frau Hanzlik von der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL) stellte die länderübergreifenden LAWA-Ringversuche im Bereich Umweltmonitoring und die praktische Vorgehensweise bei der Probenvorbereitung und Durchführung der Ringversuche vor.

 

QuoData bedankt sich auf diesem Weg für den gelungenen Workshop bei seinen Gästen, Frau Hanzlik, der BfUL sowie der SWEDAC und UNIDO für die organisatorische Unterstützung.

 
 
Pictures